Glibberalarm

 

 

 

 

So die letzte Kinder.Kunst.Klasse im Jahr 2016 wird von den kleinen Damen bestimmt. Wunsch war es, etwas ungewöhnliches zu machen.

Glibber. 

 

Gut, hat zwar wenig mit Kunst zu tun, aber was soll´s... Aber... wie geht das eigentlich? Hab viel rumgegooglet und ausprobiert. Es gibt eine Variante ohne Chemie (Speisestärke...) aber mit Kochen und eine mit Chemie und im Handumdrehen hergestellt. Da wir keinen Herd im Atelier haben, musste ich mich für die zweite Variante entscheiden. Ehrlich ich hätte nicht gedacht das man damit ein nachmittag füllendes Programm gestalten kann. Aber is so!  Es ein immenser Gaudi und Kunst, so dachte ich, ist schlussendlich für jeden was anderes. Die Kreationen die wir mit unsere Glibber hergestellt haben, waren ein riesen Lacher. 

 

Für jeden, der es selbst mal probieren will hier das Rezept:

Glibberrezept:

 

Das braucht ihr, um euren eigenen Schleim herzustellen:

1. durchsichtigen Kinder-Bastelkleber (auf Wasserbasis, ich habe den günstigen Kidsglue von Action verwendet. Meyco Bastelkleber (Lösungsmittelfrei!), klappt ebenfalls sehr gut!

2. Gut & Günstig Activ Vollwaschmittel von Edeka

3. Glitter, Acylfarbe, Lebensmittelfarbe (zum einfärben, wenn ihr mögt)

4. und zum Verrühren eine kleine Schale und einen Löffel.

 

So wird der Schleim hergestellt:

 

Schritt 1: Zunächst gebt ihr einfach die gewünschte Menge Kleber in die Schüssel (also je nachdem, wie viel Monster-Schleim ihr herstellen möchtet).

Schritt 2: Dann gebt ihr ein paar Tropfen Flüssi

 

gwaschmittel dazu und verrührt die Mischung mit einem kleinen Löffel.

Schritt 3: Das wiederholt ihr, bis die Masse fest ist und der Schleim keine Fäden mehr zieht.

Besonders schön wird der Glibber, wenn man ihn eine ganze Zeit lang immer wieder zu einer Kugel rollt!

 

 

Falls der Schleimi noch zu klebrig ist: Einfach ein paar Tropen Waschmittel mehr dazu geben und weiter kneten!

 

 

Ich verspreche euch, euren Kindern wir garantiert nicht langweilig!!!

 

 

Please reload

  • Instagram - Black Circle

© 2015 Creative Arts of Cat & the freebird - Erstellt mit Wix.com

Kontakt:  Kathrin Neumann-Taubert, Magdeburg, Deutschland www.Catandthefreebird@gmx.de