Es tummeln sich...

08.05.2017

... nicht nur die vielen kleinen Vorarbeiten für die Projektarbeit des Schülerkreativwettbewerb 2016/2017 " Wasser ist für uns" in Halle, sondern auch die Meeresbewohner auf meiner Leinwand.

 

Anfang diesen Jahres durfte ich Teil von einem Team werden, dass sich um die Koordinierung, Planung und Ausgestaltung der gleichnamigen Veranstaltung kümmert. Veranstalter war das Umweltministerium Land Sachsen-Anhalt und das Thema „Wasser ist für uns…“ standen fest. Bei allen Einsendung, die wirklich phantasievoll, kreativ und einfallsreich waren,  ist die Botschaft der einzelnen Werke ein wichtiger Auswahlpunkt für die Jury gewesen. Es drehte sich alles rund um das Wasser und was wir für einen Beitrag leisten können um es sauber zu halten bzw. Arten zu schützen deren Heimat sich in den Flüssen, Seen und Meeren in unserem Land befinden. Dabei waren unter anderem WasserTageBücher im Pop-Up-Stil, ein Aquarium indem sich Meeresbewohner aus Keramik tummelten oder farbenprächtige Kollagen. Es war spannend und überraschend zu sehen was die Schüler und Schülerinnen alles aus diesem Thema rausgeholt haben. 

 

Eine meiner Aufgaben ist es, möglichst viele Kinder zur feierlichen Abschlussveranstaltung am 11.052017 im Luchs-Kino an einem Gemeinschaftsprojekt teilhaben zu lassen. Da standen dann viele Ideen im Raum was man mit Kindern in einem kurzen Zeitraum von 2h machen kann. Schlussendlich lag dann eine 150x120cm große Leinwand in meinem Arbeitszimmer.

 

Ich habe mich 2 Tage an diese Leinwand gesetzt, unterschiedlichste Meerestiere mit Pimentliner vorgezeichnet, das gesamte Bild in Felder eingeteilt und nummeriert. Bei der Abschlussveranstaltung wird es ein Glücksrad geben und einer der Preise wird sein dieses Gemeinschaftsprojekt mit den teilnehmenden Schülern und Schülerinnen fertig zu gestalten. Alle anderen haben die Möglichkeit verschiedene Planktonarten auszumalen und auszuschneiden. Diese kommen dann später mit Abstandhaltern mit auf das Bild. Das gibt dem Ganzen noch ein bisschen mehr Tiefe.

 

Am Ende wird es, so kann ich es mir vorstellen, entsteht ein verrücktes, buntes Meerestreiben. Ein Bild auf dem jede Menge zu entdecken ist und das die Handschrift von 160 Kindern trägt. Ich bin sehr gespannt und aufgeregt.

 

 

 

Please reload

  • Instagram - Black Circle

© 2015 Creative Arts of Cat & the freebird - Erstellt mit Wix.com

Kontakt:  Kathrin Neumann-Taubert, Magdeburg, Deutschland www.Catandthefreebird@gmx.de