Look at things differently

 

"Im Atelier geht es um die Berührung unserer inneren Welt mit dem Wesen der Schönheit." Gott hat uns keinen Bedenkenträgergeist des Stillstandes gegeben, sondern einen jungen Geist der Hoffnung, der Liebe und der Schöpferkraft. Wenn wir uns aufgeben, haben wir uns entschlossen, alt zu sein. Dann habe wir buchstäblich unseren Geist aufgegeben. Das Leben verlangt ab und ein intuitives Gespür. Das intuitive Leben kann keine Erklärung für das abgeben, was im Augenblick passiert. In kreativen Augenblicken und intuitiven Phasen wird weder etwas erzwungen noch verbissen herbeigebracht. Die Dinge kommen und geschehen, wenn sie willkommen sind. Sie erfüllen uns, wenn sie einen leeren - das heißt einen von allzu viel Wissen und Wollen befreiten Raum in uns vorfinden. Wer in Ängsten und sorgen lebt, hat keinen Zugang zu den Weisheitsschätzen seiner Seele, denn ihm fehlt der Mut, Dinge nicht zu verstehen. Darum beschränkt er sich auf das was er weiß. Die Angst treibt ihn dorthin, we er sich seiner selbst sicher ist. Dort geschieht nichts kreatives. Das Schöpferische fordert ein hohes Maß an Angstfreiheit - es lässt Dinge auch ruhig geschehen. So führt der intuitive Weg den Menschen in die Lebensschule des Vertrauens. Du wirst geführt. Eine heilige Kraft die auf dein Vertrauen reagiert." Es wäre infantil, die wesentlichen Dinge auf Wissen zu reduzieren, anstatt auf Intuition des langsamen Werdens  und der Inspiration des Augenblickes zu vertrauen.

 

So wird sogar die größte Herausforderung zu einem Gebet und Vertrauen auf dem der den Überblick über allem hat.

 

 

Please reload

  • Instagram - Black Circle

© 2015 Creative Arts of Cat & the freebird - Erstellt mit Wix.com

Kontakt:  Kathrin Neumann-Taubert, Magdeburg, Deutschland www.Catandthefreebird@gmx.de